Silikone in Beauty Produkten: Tatsachen und Mythen

Entschlüsselung von Silikonen in der Beauty Welt

Silikone in Beauty Produkten: In der weiten Welt der Schönheitsprodukte steht oft eine Zutat im Mittelpunkt von Debatten – Silikone. Diese vielseitigen Verbindungen, die aus Sand gewonnen werden, spielen eine entscheidende Rolle in verschiedenen Hautpflege- und Make-up-Formulierungen. Doch Missverständnisse rund um Silikone haben zu Mythen geführt, die es zu entlarven gilt. Begeben wir uns auf eine Reise, um die Wahrheiten über Silikone und ihre Auswirkungen auf Ihre Haut und die Umwelt zu enthüllen.

Verständnis von Silikone

Silikone in Beauty-Produkten existieren in vielfältigen Formen, darunter kleine flüssige Silikone, Silikonpolymere mit langen Ketten und funktionalisierte Silikone mit zusätzlichen Atomen für spezifische Eigenschaften. Gewonnen aus Siliziumdioxid im Sand, erfüllen sie verschiedene Zwecke in der Beauty-Industrie.

Silikone werden seit den 1950er Jahren umfassend erforscht und sind aus mehreren Gründen in Beauty-Produkten weit verbreitet:

In der Hautpflege:

  • Hypoallergen, nicht reizend und nicht komedogen.
  • Hervorragende Feuchtigkeitsspender, die die Verteilung von Produkten auf der Haut unterstützen.
  • Verbessern die Penetration von Wirkstoffen und schützen sie vor dem Abbau.
  • Wasserbeständige Silikone in Sonnenschutzmitteln gewährleisten Haftung.
  • Werden verwendet, um mineralische Sonnenschutzpartikel zu umhüllen, um Klumpenbildung zu verhindern und die Bildung freier Radikale zu reduzieren.
  • Bieten Schutz vor Wind und Reibung.

In Makeup:

  • Sanftes Gleiten auf der Haut ermöglicht ein müheloses Vermischen von Make-up.
  • Füllen feine Linien und Poren in Make-up-Grundierungen, um eine ebenmässiges Hautbild zu schaffen.
  • Tragen dazu bei, dass Foundations und Lippenstifte länger halten.
  • Mattierende Silikone streuen das Licht, verleihen ein verfeinertes Erscheinungsbild.

  1. Silikone sind synthetisch und nicht natürlich:
    • Richtig, aber natürliche Inhaltsstoffe bedeuten nicht immer mehr Sicherheit. Viele natürliche Substanzen können schädlich sein.
  2. Silikone sind schädlich für empfindliche Haut:
    • Falsch. Aufgrund ihrer hypoallergenen und nicht reizenden Eigenschaften sind Silikone in der Medizin weit verbreitet.
  3. Silikone sind giftig für den Körper:
    • Falsch. Umfassende Forschungen und weltweite Regulierungsbehörden bestätigen, dass Silikone sicher sind und keine langfristigen gesundheitlichen Probleme verursachen.
  4. Silikone ersticken die Haut und verursachen Akne:
    • Falsch. Silikone schaffen eine atmungsaktive Schicht auf der Haut mit geringer Komedogenität.
  5. Silikone lassen die Haut nur gut aussehen, haben aber keine Wirkung/verschlechtern die Haut:
    • Falsch. Silikone können die Hautfeuchtigkeit verbessern und, abhängig von der Formulierung, zusätzliche schützende Eigenschaften bieten.
  6. Silikone sind nicht biologisch abbaubar:
    • Technisch gesehen nicht biologisch abbaubar, aber sie zerfallen in Siliziumdioxid, Kohlendioxid und Wasser. Umweltkonzentrationen sind gering und gelten als sicher von Regulierungsbehörden.

Die Vorstellung, dass Silikone aufgrund ihrer synthetischen Herkunft weniger wünschenswert sind, hat zu zahlreichen Mythen über ihre Verwendung in Beauty-Produkten geführt. Es ist entscheidend zu erkennen, dass Popularität oft zu Fehlinformationen führt. Die Annahme, dass “natürlich” gleich besser, sicherer und umweltfreundlicher ist, beruht auf einem verbreiteten Vorurteil, ist jedoch nicht korrekt.

In Wirklichkeit bestimmt die Unterscheidung zwischen natürlichen und synthetischen Inhaltsstoffen nicht deren Sicherheit. Einige der giftigsten Substanzen sind natürlich, und bestimmte natürliche Pflanzenextrakte in Beauty-Produkten können Irritationen und allergische Reaktionen auslösen. Die Verwendung natürlicher Produkte kann auch destruktive Auswirkungen auf die Umwelt haben, wie bei Inhaltsstoffen wie Sandelholz.

Um diese Mythen effektiv zu entkräften, ist es entscheidend, den Fokus vom “natürlichen” Etikett abzulenken und die tatsächlichen Probleme zu berücksichtigen. Der Schlüssel liegt darin, Sicherheit für deinen Körper in Bezug auf Gesundheit und Umweltauswirkungen zu bewerten.


Silikone, die aus Sand gewonnen werden, haben sich als weit mehr als nur Zusätze in Hautpflege und Make-up erwiesen. Weit davon entfernt, die Haut zu ersticken oder Schaden zu verursachen, bieten Silikone hypoallergene, nicht komedogene und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Sie tragen zur Langlebigkeit von Make-up bei, schaffen glatte Grundlagen und bieten Schutz vor Umweltelementen. ie Vorstellung, dass Silikone nur einen kosmetischen Zweck erfüllen, wird durch ihre Fähigkeit, die Hautfeuchtigkeit zu verbessern und in speziellen Formulierungen zusätzliche Schutzeigenschaften zu bieten, in Frage gestellt.

Anstatt einer binären Sichtweise von natürlichen versus synthetischen Produkten nachzugeben, ist es an der Zeit, einen nuancierten Ansatz zu wählen. Silikone erweisen sich, wenn verantwortungsbewusst eingesetzt, als wertvolle Verbündete in Hautpflege- und Make-up-Formulierungen. Die Sicherheit und Wirksamkeit eines Produkts hängen von einer ganzheitlichen Bewertung ab, die sowohl die individuelle Gesundheit als auch die Umweltauswirkungen berücksichtigt.

Zusammenfassung

In unserer Erkundung der Silikone haben wir ihre vielfältigen Rollen in Beauty-Produkten von Hautpflege bis Make-up enthüllt. Wir haben gängige Mythen entlarvt und die Sicherheit und Vorteile von Silikonen bei verantwortungsbewusster Anwendung hervorgehoben. Silikone, oft missverstanden, sind nicht nur kosmetische Verbesserer; sie sind aktive Beitragsleister zur Effektivität und Freude an Beauty-Routinen. Die Unterscheidung zwischen natürlichen und synthetischen Inhaltsstoffen tritt hinter eine umfassendere Bewertung ihrer Auswirkungen auf das individuelle Wohlbefinden und die Umwelt zurück. Diese nuancierte Perspektive zu akzeptieren, ermöglicht informierte Entscheidungen in unseren Beauty-Reisen und stellt sicher, dass unsere Routinen nicht nur effektiv, sondern auch umsichtig für unsere Gesundheit und die Welt um uns herum sind.

RoseKin Cosmetics – more than just Make-up

Lots of Love

Dein RoseKin Team


Wir würden uns freuen, von dir zu hören, und freuen uns, deine Fragen zu beantworten. Sende uns eine Nachricht auf Instagram, wir freuen uns von dir zu hören!

You only have one skin – don’t forget to protect it as much as possible.


IF YOUR SKIN TELLS YOUR STORY, YOU DESERVE TO LOOK YOUNG – PROTECT IT DAILY

#DEINEHAUTVERGISSTNIE

Für mehr Information über unsere SPF50+ Produkte klicke hier

Folge uns auf Instagram

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen