Täglicher Sonnenschutz in der Schweiz ist wichtig!

Sonnenschutz das ganze Jahr

Täglicher Sonnenschutz in der Schweiz ist wichtig!

Die leider immer noch unterschätzte Gefahr der UV-Strahlung

«Die Schweizer Bevölkerung nimmt bei den Hautkrebses-Erkrankungen in Europa einen Spitzenplatz ein.»

Die UV-Strahlen (Ultraviolettstrahlen) und Hautkrebs in der Schweiz

  • UV-Strahlen sind für unsere Augen leider nicht sichtbar. Aus diesem Grund sind wir uns oft nicht bewusst wie viele Strahlen auf uns wirken.
  • UV-Strahlen dringen in die Haut ein und verursachen dort Schäden von Akut- bis zu Langzeitschäden
  • In den Bergen ist die UV Belastung noch grösser. Der Schnee reflektiert bis zu 80% dieser Strahlen.
  • Pro Jahr erkranken in der Schweiz rund 2700 Menschen an einem Melanom (schwarzer Hautkrebs). Das entspricht knapp 7% aller Krebserkrankungen. (1)
  • Bei der Hautkrebsanfälligkeit belegt die Schweiz weltweit den 3. Platz. In Europa sind wir sogar die Spitzenreiter.(2)

Der Unterschied zwischen UVA und UVB kurz erklärt.

UVA
UVB

Die UVA-Strahlen dringen tiefer in die Haut ein und leisten so einen grossen Beitrag zur vorzeitigen Hautalterung, wie zb. zu faltiger Haut. Diese Strahlen sind das ganze Jahr jeden Tag vorhanden, d.h. somit auch im Winter . Leider bekommen wir dies gar nicht mit. Wir können die Strahlen nicht fühlen, wenn sie unsere Haut schädigen. Bei jedem Kontakt mit den UVA- Strahlen, wird deiner Haut ein wenig mehr Elastizität und Festigkeit genommen. Zudem können sie die Hornhaut der Augen schädigen.

Wusstes du das die UVA-Strahlen auch durch Fenster und Glas kommen? Sofern deine Fenster nicht einen speziellen UVA Schutz haben, bist du den UVA- Strahlen immer voll ausgesetzt. Z.B. im Auto oder im Büro.

UVB is powerful! Sie sind der Verursacher von Sonnenbrand und aggressiver als die UVA-Strahlen. Dies obwohl sie ‘nur’ bis in die Oberhaut dringen. Sie spielen daher eine grosse Rolle bei Hautkrebs. Diese Strahlen sind nicht immer gleich stark vorhanden, es kommt auf viele verschiedene Faktoren an, z.B wie stark die UVB Intensität ist. In der Schweiz haben wir die stärksten Strahlen im Sommer. Da aber der Schnee, wie erwähnt, bis zu 80% der UVB- Strahlen reflektiert und in den Bergen der UV Index besonders hoch ist, ist auch im Winter Vorsicht geboten. Auch Wolken sind kein Schutz. Die Strahlen durchdringen sie problemlos.

Wenn du also deine Haut so jung wie möglich halten willst, schützte dich täglich gegen die Strahlen!

SPF50+ Sonnenschutz täglich


(Vor allem im Gesicht, Hände und Dekolleté, einfach alle Stellen die nicht geschützt sind)
Im Frühling, Sommer, Herbst und Winter – Das ganz Jahr!

Prävention ist das A und O

  • Fährst du mit dem Velo zur Arbeit ?
  • Gehst du mit deinem Hund spazieren ?
  • Betreibst du sportliche Aktivitäten im Freien ?
  • Sizt du hinter Fenstern ohne UV Schutz z.B. im Auto oder im Zug ?
Hast du dabei an Sonnenschutz gedacht?

Die wichtigsten Empfehlungen sind:

  • Zwischen 11 und 15 Uhr im Schatten bleiben
  • Sich mit Hut, Sonnenbrille und Kleidung schützen
  • Sonnenschutzmittel auftragen

Sonnenlicht ist trotzdem wichtig für uns:

Sonnenlicht kurbelt unsere körpereigene Vitamin-D-Produktion auf der Haut an. Vitamin D ist zum einen wichtig für unser Immunsystem, andererseits aber auch Zentral für Knochen und Muskulatur. Zusätzlich ist der Sonnenschein auch für unser Glückshormon Serotonin verantwortlich.


WENN DEINE HAUT DEINE GESCHICHTE ERZÄHLT, VERDIENTS DU ES JUNG AUSZUSEHEN – SCHÜTZE SIE TÄGLICH

#DEINEHAUTVERGISSTNIE

Für mehr Information über unsere SPF50+ Produkte klicke hier

Folge uns auf Instagram

(1) https://www.krebsliga.ch/ueber-krebs/krebsarten/hautkrebs-melanom-schwarzer-hautkrebs/

(2) https://derma.plus/globaler-hautkrebs-index/

Find your Shade

Not sure which shade is the right one for you?


Try them all out for 5CHF

Keep In Touch And Get Informed About The Latest News And Offers

15987
Scroll to Top